vom scheitel aufwärts

  Startseite
  Über...
  Archiv
  A.A:-weben
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Nabel
   andererseits
   beilauf



http://myblog.de/mojo

Gratis bloggen bei
myblog.de





- ein jähes -

heute ein vater klopfend, meiner hätte anders. aber dennoch zumindest scheinbar, und wenn auch nicht, meine erinnerung wäre die gleiche, an seiner tür, scheinbar freudig klopfte also der scheinbare vater seiner wahrscheinlich eigenen kinder an das holz und die kinder dahinter, lachend. ich zufällig während der tag hinter mir und weiß plötzlich, es ist dann klar wie es wäre, war, wenn diese ich und dieser du und dieses damals und die wärme, das warme licht eines beleuchteten vorzimmers, ich der pawlow'sche und du das läuten, ja das geräusch des schalters wenn die lampe gleich glühen und die dunkelheit des draußen dann hinter dir hinter uns. der moment davor, dein gekonntes klopfen, die knöchel deiner finger am holz, melodisch beinah hintereinander während dein gesicht sich vorbereitet gleich so zu sein, vielleicht schon so ist, wie das licht es zeichnen wird, wenn sie aufgeht und das finstre, das höhlerne, alles alles hinter dir. und ich fahre hinauf in den fünften und möchte ankommen und alles und einiges, so vieles noch vor mir.
11.1.10 23:09


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung